Auslandsaufenthalt

 

„Vom Math.-Nat hinaus in die Welt“

Allgemeine Informationen

 

Seit Jahren gibt es immer wieder eine Reihe von Schülern unserer Schule, die ein halbes oder ein ganzes Schuljahr im Ausland verbringen. Viele andere Schüler sind aber verunsichert, wissen nicht was auf sie zukommt, ob die Kosten vielleicht über Stipendien gedeckt werden können, welche Konsequenzen für die Schullaufbahn damit verbunden sind und wünschen sich weitere Informationen. Gerade durch die Schulzeitverkürzung auf acht Jahre tauchen viele Fragen auf.

 

Viele Schüler unserer Schule bezeichnen ihr Auslandsjahr als „the best year of my life“ und  sie möchten dazu beitragen, mit ihren Erfahrungen den jüngeren Schülern Mut zu machen auch den Schritt ins Ausland zu wagen.

 

Das Math.- Nat bietet dazu erste Informationen für die Schüler der Stufe 9 bei der gemeinsamen Elternpflegschaftsitzung an.

 

Eine Checkliste zur Planung Eures Auslandaufenthaltes findet Ihr hier.

 

Unser Gastschülerprogramm

 

Im Rahmen des Comeniusprojektes gibt es für Schülerinnen bzw. Schüler der Jahrgangsstufe 10 die Möglichkeit, an unseren Partnerschulen in Fankereich (Saint-Amand-Les-Eaux), Luxemburg (Diekirch) und Belgien (Neerpelt), für sechs Wochen einen Auslandsaufenthalt an einer der drei Schulen zu absolvieren. Die Unterbringung erfolgt dabei in Gastfamilien. Dieses Angebot richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, die offen für neue Kontakte und gute Repräsentanten unseres Landes und unserer Schule sind.

 

Im Vergleich zu anderen Auslandsaufenthalten (z. B. USA, Kanada, Neuseeland), für die meistens hohe Kosten entstehen, können Schülerinnen und Schüler in diesem Projekt kostengünstig über einen längeren Zeitraum in eine neue Kultur eintauchen und unsere Nachbarländer besser kennen lernen.

Herr Tippmann / Tm / Ge, Sp

Verantwortlich für die Beratung und Unterstützung bei der Planung eines Auslandsaufenthaltes ist Herr Tippmann (Tm). Bei Fragen einfach eine Email schicken.

Damit Ihr Euch ein Bild machen könnt, berichten Schüler hier von Auslandsaufenthalten in den USA oder in Australien.