Verabschiedungen 2019

 

Am vorletzten Schultag wurden in diesem Jahr auf der Dienstbesprechung eine ganze Reihe unserer Kolleginnen und Kollegen verabschiedet. Frau Coenen (Coe; S, F) ist zum Schuljahresende nach 13 Jahren am Math.-Nat. krankheitsbedingt in den Ruhestand eingetreten, wir wünschen ihr eine möglichst rasche Genesung und alles Gute für die Zukunft. Herr Schlerka (Sch; Mu), der sich im Rahmen einer längeren Vertretung im Fach Musik für die Schule eingesetzt hat, wird sich bald anderen Aufgaben widmen. Ebenfalls verlässt uns unser SV-Lehrer Herr Taubitz (Ta; L, Sp), der nun eine Stelle deutlich wohnortnäher antreten wird. Frau Todzy (Tz; Bi, SW) hat sich dazu entschlossen, andere berufliche Wege abseits von Schule zu gehen. Als Mitglied des Lehrerrates hat sie sich in den letzten Jahren für die Interessen des Kollegiums eingesetzt und sie war auch jahrelang SV-Lehrerin am Math.-Nat. Frau Geiser (Ge; Mu, D, KR) hat sich auch einen wohnortnäheren Einsatz gewünscht und wird demnächst in Heinsberg unterrichten. Sie hat sich in ihrer aktiven Zeit bei uns für unsere Auslandskontakte (5-Länder-Treffen, P.A.D.) und in Musik für die Chöre am Math.-Nat. eingesetzt. Frau Mies (Mie; Mu, D) geht in den wohlverdienten Ruhestand und ihr Engagement, besonders bei “just music”, wird uns fehlen. Mit Frau Fuchs-Roussel (Rou; M, Mu, Ph), die nun ebenfalls in den Ruhestand eintritt, verlässt uns eines der letzten “Urgesteine” unserer Schule. Sie hat neben ihren ausgeprägten Aktivitäten im Orchester, bei der Mathe-Olympiade und vielen Jahren als Klassenlehrerin auch die Schulbücherbestände bestens verwaltet.

 

Allen wünschen wir für ihren weiteren Lebensweg viel Gesundheit und Lebensfreude und wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim Ehemaligentreffen.

 

Unten sehen Sie die Bilder der Verabschiedungen.